Am 20. und 21. Oktober fand ein Absturzsicherungslehrgang der Feuerwehr Windsbach statt. Freitag wurden theoretische Kenntnisse den Einsatzkräfte vermittelt sowie die unverzichtbaren Knoten behandelt.

Am Samstagmorgen wurde es dann ernst. In bis zu dreißig Meter Höhe waren Situationen vorbereitet, wie sie auch im Einsatzalltag jederzeit vorkommen können. So wurde beispielsweise an dem Turm der Molkerei geübt. Herzlichen Dank an die Ausbilder Peter Richter sowie Sascha Enser die diesen Lehrgang hervorragend und interessant gestaltet haben. 

Dieser Lehrgang wurde organisatorisch von unserem Fachbereich Atemschutz begleitet. Vielen Dank daher auch an die beiden Fachbereichsleiter Atemschutz Michael Großberger sowie Heiko Kopp.

Wir wünschen allen Teilnehmern für die neuen Tätigkeiten immer viel Geschick und alles Gute.

DSC 0455  DSC 0472   DSC 0487  DSC 0606