Aktuelles

Vom 15.-17. Oktober 2014 wurde durch eine Abordnung von 6 Feuerwehrkameraden der neu beschaffte Gerätewagen GW-L 2 beim Aufbauhersteller in Rendsburg abgeholt. Trotz des am Tag der Anreise stattfindenden Lokführerstreikes wurde das Ziel mit nur 2-stündiger Verspätung gegen 18:00 Uhr erreicht. Am zweiten Tag fand die Fahrzeugübergabe sowie die Einweisung bei der Fa. Ziegler statt. Der GW-L 2 ist neben der Normbeladung bestückt mit einem Stromerzeuger, einer Beleuchtungseinheit, einer Motorsäge nebst Zubehör, einer Rettungsplattform sowie einer Schleifkorbtrage. Am Fahrzeug befindet sich auch ein Lichtmast, der mit 6 LED-Scheinwerfern bestückt ist und direkt über den Fahrzeuggenerator versorgt wird. Ferner wurde die Zusatzbeladung "Wasserversorgung" beschafft, diese beinhaltet 2000 m B-Schläuche, verlastet auf 4 Rollcontainern, sowie neben einer Tragkraftspritze div. wasserführende Armaturen, die ebenso auf einem Rollcontainer untergebracht sind. Des weiteren wurden noch 9 Rollcontainer erworben, davon 3 Gitterboxen zum Transport von Material, 2 Rollcontainer Wasserschaden, 1 Rollcontainer Beleuchtung, 1 Rollcontainer Ölspur. Die Beladung dieser Container entstammt überwiegend dem außer Dienst gestellten Gerätewagen, vormals LF 8. Ebenso wurde die Beladung des Ölschadensanhänger auf 2 Rollcontainer übernommen. Diese Sondercontainer werden vor. Anfang November beim Hersteller in Mühlau abgeholt.

P1010167 dsc00098